Konstruktiver Umgang mit negativer Energie und energetische Selbstverteidigung


 

Konstruktiver Umgang mit negativer Energie 1Wo Licht ist, ist auch Dunkel. Manche Energien nehmen wir negativ wahr.

Die Astralwelt mit all ihren Wesenheiten ist ständig bei uns präsent, wir merken es nur nicht. Ärgerlich wird es dann, wenn man Besuch erhält, Ticks, Macken oder Ängste entwickelt, Müde und Unkonzentriert wird.

Über dieses Thema wird beim Reiki nicht gerne gesprochen, trotzdem ist es eine Tatsache. Irgendwann hat es jeder einmal mit energetischen Anhaftungen, Besetzungen oder negativer Energie zu tun.

Dieser Lehrgang soll Ängste abbauen, Erkenntnis und praktische Hilfe geben. Ihr erlernt Schutz- und Reinigungstechniken und die Methoden zur Auflösung disharmonischer Einflüsse werden geübt.

Am ersten Tag besprechen wir die verschiedenen Arten negativer Energie, wie man sie erkennt und wie sie wirken. Wir schauen uns an, wie der Astralbereich aufgebaut ist und wer seine Bewohner sind. Wir lernen die Wirkung negativer Gedanken kennen und schauen uns an, wie ein Fluch wirkt.

Am zweiten Tag erlernt ihr umfangreiche Schutz- und Abschirmtechniken, wir prüfen auch mal, ob Räuchern, arbeiten mit Salz oder schamanischen Trommeln und andere altvorderliche Methoden der Hausreinigung wirklich helfen.

Ihr erlernt eine praktische und wirkungsvolle Clearing-Technik und weitere Abwehrmassnahmen, wie z.B. ein Stellvertreterziel zu programmieren.

Dieser Tag ist durch die vielen praktischen Übungen recht anstrengend und wird euch an die Grenzen eurer Wahrnehmungsfähigkeit führen.

Bringt bitte alte Erbstücke oder Schmuck und Dinge, die sich nicht gut anfühlen sowie einen Kaktus zu diesem Seminar mit.

Konstruktiver umgang mit negativer Energie und Energetische Selbstverteidigung

Ausgleich: 275 € zzgl. 19% USt.
Dauer: 2 Tage
Kurs-Nr.: 53

Die Termine:
Seht dazu bitte in den Kalender.

› per E-Mail zum Kurs "Konstruktiver Umgang mit negativer Energie und energetische Selbstverteidigung" anmelden

 

 

^ zum Seitenanfang